aus Fehlern lernt man

Aus Fehlern lernt man

aus Fehlern lernt man

Aus Fehlern lernt man

Dieses Sprichwort kennt jeder von uns. Es steckt so viel Wahrheit dahinter und doch haben wir Angst Fehler zu machen.

Wenn wir lernen unsere Fehler zu akzeptieren, können sie uns weiterbringen

Fehler zuzugeben fällt uns nicht leicht. Beispiel: Wir haben ein Lied gelernt und in den Noten steht ein Doubling. Wir spielen aber immer eine Gracenote, weil es einfacher ist. Werden wir darauf angesprochen, reagieren wir ein wenig verärgert und sarkastisch: “ich muss ja nicht alles spielen”
Wenn wir uns stattdessen hinsetzen, diese Verzierung üben, werden wir besser werden uns diese Stelle im Lied meistern.

Du hast die Wahl wie du mit deinen Fehlern umgehst

Ehrlich gesagt, wer ärgert sich nicht, wenn man ein Lied übt und übt und immer wieder irgendwo einen Fehler macht? Ob wir nun toben, den Practice Chanter oder die Pipe in eine Ecke schmeißen, ob wir uns hinsetzen und heulen vor Wut oder einen doppelten Eisbecher in uns “reinstopfen”, ob wir es einfach noch einmal probieren oder ob wir jemanden anderen um Hilfe bitten, es liegt an uns wie wir weiter machen. Wir haben die Macht darüber zu entscheiden, welcher Schritt unser nächster ist.

Was immer es auch ist – du wirst drüber hinweg kommen

Bandcompetition – Ready? – Pipes and Drums, by the right, quick march – rolls – drones – und du spielst ein Early E !
Wie kannst du nur! Das kann die Band einige Plätze kosten. Du wirst dafür die Schuld bekommen!
Und dann? Wirst du geteert und gefedert? Werden dir die Finger abgehackt? Wirst du mit einem Brandzeichen auf der Stirn für immer markiert sein? – Nein
Die größte Angst die wir vor Fehlern haben, sind wohl die Konsequenzen. Wenn du dich beim Dudelsackspielen verspielt hast, dann hast du dich verspielt.
Vermutlich wirst du noch eine Zeit lang damit aufgezogen und irgendwann gibt auch der letzte Bandkollege Ruhe. Zur Jubiläumsfeier wird das ganze vielleicht nochmal aufgerollt, aber bis dahin haben auch andere so einige Ausrutscher gehabt, sodass sich ein ganzer Film damit machen hat lassen. Aber du hast es überstanden.

Du kannst deine Fehler ändern

Ob unsere Fehler nun darin bestehen, das wir falsche Verzierungen spielen, Einsätze verpassen, Verspielfehler machen oder wir nicht gut im “steady blowing” sind, wir haben die Möglichkeit etwas daran zu ändern. Wenn wir uns die Zeit nehmen um zu üben, wenn wir in dieser Zeit versuchen so konzentriert wie möglich zu sein und nicht einfach unsere Lieder “runterratschen”, wenn wir uns Hilfe holen.

Rede über deine Erfahrung

Ja, wir reden nicht gerne über unsere Fehler, weil sie uns peinlich sind und das ist grundlegend falsch! Wieso?
Wenn jeder von uns über seine Fehler redet, wie sie überwunden wurden, man etwas daraus gelernt und sich dadurch verbessert hat, wissen auch andere, das es in Ordnung ist Fehler zu machen.

Aus Fehlern lernt man

Fehler passieren, wir können entscheiden wie wir darauf reagieren, wir werden sie überstehen und wir können etwas daran ändern und uns verbessern.

Aus Fehlern lernt man

Du findest meine Beiträge interessant und hilfreich?
Ich freue mich über deine Unterstützung und einen “frischen Kaffee” =)


Ihr wollt mehr über mich erfahren? Dann seit ihr hier genau richtig.
Wenn Ihr wollt besucht mich auch gerne auf :

Über mich

Ihr wollt mich und meinen Werdegang am Dudelsack ein wenig besser kennenlernen?

Recent Posts

Social Links